Erweiterte Suche
Startseite / Schnellsuche
Aktuelles
Projektziel
Erschließung
Projektmitarbeiter
Veröffentlichungen
Hilfetexte
Weitere Ländergruppen
Impressum
Datenschutzerklärung

Projektpartner:

Bayerische Staatsbibliothek München

 

gefördert durch

Union der deutschen Akademien des Wissenschaften


Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz


Deutsche Forschungsgemeinschaft

RIdIM-Balken

Aktuelles

4.10.2018:
Mit der Neueinspielung des gesamten Datenbestands erhöht sich die Anzahl der in der Webdatenbank abrufbaren Katalogisate auf ca. 19730 Einträge. Neuaufnahmen stammen aus folgenden Sammlungen:

Eine vollständige Liste der bisher von RIdIM Deutschland bearbeiteten Bestände findet sich unter Menupunkt „Erschließung“ unter dem Link „Liste der erschlossenen Sammlungen“. Neues Bildmaterial stammt aus den Staatlichen Museen zu Berlin (Antikensammlung, Gemäldegalerie, Kunstgewerbemuseum und Nationalgalerie).


9.2.2017:
Neueinspielung des gesamten Datenbestands mit Korrekturen und Ergänzungen. Neue Darstellungen stammen aus folgenden Museen:

1.7.2016:
Im Mai 2016 haben die RISM-Arbeitsgruppe Deutschland e.V., die Bayerische Staatsbibliothek und die Association RIdIM mit dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung einen wichtigen Schritt zur weltweiten Zusammenführung und Vernetzung von Daten zur Musikikonographie unternommen. Ziel ist es, den umfangreichen Datenbestand der deutschen RIdIM-Arbeitsstelle auch in der Datenbank der Association RIdIM recherchierbar zu machen. Damit wird u. a. der steigenden Nachfrage nach fachspezifischen Informationen zu bildlichen Darstellungen von Musik und Tanz Rechnung getragen.

24.5.2016:
Einspielung der Daten mit Korrekturen und Ergänzungen zu bereits erfasstem Darstellungen, dazu Neuaufnahmen aus folgenden Sammlungen:

17.11.2015:
Erneute Einspielung der Daten mit Korrekturen und Ergänzungen zu bereits aufgenommenen Objekten. Zusätzliche Katalogisate stammen aus folgenden Sammlungen:

Weiteres Bildmaterial wird für verschiedene Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin (Antikensammlung, Gemäldegalerie und Alte Nationalgalerie) zur Verfügung gestellt.

8.6.2015:
Neueinspielung der Daten mit Korrekturen, Ergänzungen und Neuaufnahmen. Letztere stammen aus den Beständen:

14.1.2015:
Neueinspielung der Daten. In der Datenbank sind nunmehr auch 260 Objekte aus der Sammlung der Staatlichen Museen zur Berlin Preußischer Kulturbesitz, Gemäldegalerie (RIdIM-Sigel: Bgd), abrufbar.

3.7.2014:
Neueinspielung der Daten mit Korrekturen und Ergänzungen. Neu in der RIdIM-Datenbank sind vor allem Aufnahmen aus folgenden Beständen:

Dazu kommen 370 neue Bilder, die sich ebenfalls vor allem auf Objekte aus dem Berliner Kupferstichkabinett beziehen. Weiterhin wurde die Schlagwortvergabe zu Literatur, Märchen, Fabeln und Sagen bearbeitet und harmonisiert, ebenso die Bezeichnung der Museen, Archive und Bibliotheken. Im Unterpunkt "Erschließung" wurde eine aktualisierte Übersicht der Bestände, die RIdIM bereits katalogisiert hat, eingestellt.

3.12.2013:
Neueinspielung der Daten mit Korrekturen und Neuaufnahmen, vor allem aus dem Bestand:

2.7.2013:
Einspielung der aktualisierten Daten mit Korrekturen und Neuaufnahmen. Freigeschaltet sind jetzt Abbildungen aus folgendem Bestand:

Recherchierbar sind in der Datenbank der RIdIM-Arbeitsstelle nun auch Objekte aus den Beständen:

1.3.2013:
Es erfolgte eine Neueinspielung aller Daten mit Korrekturen. Neu aufgenommen in die Datenbank wurden Objekte aus folgenden Sammlungen:

30.10.2012:
Einspielung der aktualisierten Daten mit Korrekturen und Neuaufnahmen. Neu angeboten werden an der RIdIM-Arbeitsstelle:

Die von der Münchner RIdIM-Arbeitsstelle erarbeiteten Katalogdaten zu Musikdarstellungen auf Objekten des Bayerischen Nationalmuseums München (Sigel Mbnm) sind mittlerweile wieder freigegeben und online recherchierbar. Der vorherige Datenbestand von ca. 700 Katalogisaten konnte um ca. 570 Einträge erweitert werden; es handelt sich hierbei vor allem um Porzellanobjekte und Spielkarten.

28.02.2012:
Alle Daten wurden inkl. Korrekturen und Neuaufnahmen neu eingespielt. Die an der RIdIM-Arbeitsstelle vorhandenen Bilddaten für folgende Bestände können nun angeboten werden:

Insgesamt sind nun 2084 Fotos in der Datenbank freigegeben.
Aufgrund eines Einspruchs des Bayerischen Nationalmuseums hinsichtlich der rechtlichen Zulässigkeit der Publikation der von der Münchner RIdIM-Arbeitsstelle erstellten Katalogdaten im Internet kann dieser Datenbestand (ca. 700 Katalogisate, Sigel Mbnm) bis zu einer Klärung des Sachverhalts nicht mehr angezeigt werden.

05.01.2012:
Es erfolgte eine Neueinspielung aller Daten mit zahlreichen Korrekturen und neuen Katalogaufnahmen.

06.12.2010:
Aufgrund von Wartungsarbeiten wird diese Webseite am 07.01.2010 von 8:00 - 9:00 Uhr nicht erreichbar sein.

26.10.2010:
Es erfolgte eine Neueinspielung aller Daten mit zahlreichen Korrekturen und neuen Katalogaufnahmen.

18.11.2009:
Neben der Aktualisierung der Internetseiten (insbes. "Weitere Ländergruppen") werden korrigierte Daten bereitgestellt.

12.12.2008:
Mit der Neueinspielung aller Daten mit zahlreichen Korrekturen und neuen Katalogaufnahmen von Objekten konnte auch der zweite Bildbestand mit Abbildungen von Objekten des Frankfurter Städel Museums freigeschaltet werden. Damit sind in der Datenbank nun ca. 1.250 Abbildungen zu Objekten vorhanden. Die Gesamtzahl aller nachgewiesenen Objekte beträgt z.Zt. ca. 12.800.

20.11.2008:
Aktualisierung der Seite Veröffentlichungen (mit Volltexten).

28.05.2008:
Die ersten Abbildungen (ca. 650) aus dem Bestand der RIdIM-Arbeitsstelle können nun - für den Nutzer kostenlos und frei - präsentiert werden. Mit der Bayerischen Staatsbibliothek konnte eine entsprechende Vereinbarung über die Bildpräsentation im Rahmen der Datenbank geschlossen werden.
Mit der Einspielung der ersten Bilder parallel wurde auch eine Neueinspielung der Daten (mit zahlreichen Korrekturen des bisherigen Datenbestandes sowie neuen Datensätzen) vorgenommen.

10.12.2007:
Bildmaterial zur Datenbank: Z.Zt. können aus rechtlichen Gründen noch keine Bilder angezeigt werden. Eine Vereinbarung für das an der Arbeitsstelle vorhandene Bildmaterial zu Musikdarstellungen aus den Beständen der Bayerischen Staatsbibliothek ist gerade in Arbeit. Mit der Freischaltung der ersten Bilder ist ab Ende Januar / Anfang Februar 2008 zur rechnen. Entsprechende Vereinbarungen mit anderen Sammlungen und die damit verbundene Freischaltung weiterer Bilder werden folgen.

10.12.2007:
Anzeige von zusammengehörenden Objekten: z.Zt. können keine hierarchischen Verknüpfungen von Katalogisaten angezeigt werden (z.B. bei Handschriften). Will man z.B. alle musikikonographischen Darstellungen aus einer Handschrift erhalten, ist es notwendig, zusätzlich über die Signatur/Inventarnummer zu suchen. Eine entsprechende Lösung ist für den Januar 2008 projektiert.

10.12.2007:
Auswahllisten: noch stehen nicht zu allen Feldern Auswahllisten zur Verfügung. Diese sollen bis zum Frühjahr 2008 ergänzt werden