Erweiterte Suche
Startseite / Schnellsuche
Aktuelles
Projektziel
Erschließung
Projektmitarbeiter
Veröffentlichungen
Hilfetexte
Weitere Ländergruppen
Impressum
Datenschutzerklärung

Projektpartner:

Bayerische Staatsbibliothek München

 

gefördert durch

Union der deutschen Akademien des Wissenschaften


Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz


Deutsche Forschungsgemeinschaft

RIdIM-Balken

RIdIM Einzeltrefferanzeige


Teilnummer00007324,T,004
RIdIM-SigelMbs - H 486
KünstlerAnonymus
TitelEngelskonzert
EntstehungslandDeutschland
Datierung1701/1750
GattungGraphik
UntergattungMiniatur-Malerei
ArtDeckfarbenaquarell & Federzeichnung
SachbegriffBuchschmuck (gezeichnet und gemalt)
FarbmaterialTinte & Deckfarben
WerkzeugFeder & Pinsel
Technikgezeichnet & gemalt
TrägermaterialPapier
Höhe x Breite18,7 x 14,7 cm
StandortMünchen
InstitutionBayerische Staatsbibliothek
AbteilungAbteilung für Handschriften und seltene Drucke
Inventarnummer / SignaturCgm 8416
Folio-NummerFol. 257 r
Ikonographie (RIdIM-Schlagwort)Engel, musizierend oder singend & Heiliger Geist als Taube & Notenblatt
ICONCLASS-Notation11 G 21
11 E 1
48 C 74
MusikinstrumentTrompete & Pauke (groß) & Klavichord / Virginal & Orgel-Positiv & Violine & Violoncello & Zink (gebogen) & Blasinstrument (unbestimmt) & Blockflöte, Tenor und Bass & Mandora / Laute
ErfasserHoll 1988 & Brinzing 1999 (RIdIM)
KommentarMusizierende Engel (alle Instrumente undeutlich oder schematisch). Auf der Empore sechs mit Trompeten, einer mit Pauken-Paar. Unten einer an einem Orgel-Positiv, daneben einer an einem Klavichord oder Virginal. Links vier aus Notenblättern singende, hinter ihnen einer mit Mandora (kleine Laute?). Rechts drei mit Violinen, einer mit Violoncello; dahinter einer mit gebogenem Zink, zwei mit unbestimmbaren Blasinstrumenten und einer mit Baß-Blockflöte. Text unten: "Weil Jesus über mein Hertz thuet walten, die Engel himmlische music halten."
Aufnahmenummer---
DateinameMbs-H486.jpg


München, Bayerische Staatsbibliothek, Abteilung für Handschriften und seltene Drucke, Cgm 8416 Fol. 257 r